Stand 15.12.2016

ALLGEMEINE GESCHäFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedinungen gelten für Lieferungen an Verbraucher (§ 13 BGB) und Unternehmer (§ 14 BGB). Die besonderen Regelungen für Unternehmer sind entsprechend gekennzeichnet.

2. Vertragspartner und Vertragsschluss

2.1 Vertragspartner

Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit

Verlag und Fotostudio Michael Kirchner, Ingeborg-Bachmann-Str. 35, 69221 Dossenheim, Deutschland
Telefon: +49 (0)6221-879526, E-Mail: shop@fotografr.de
USt-ID-Nr. DE218874643

2.2 Bestellung

Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

3. Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Diese AGB können Sie auch jederzeit in unserem Shop einsehen und ausdrucken.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

5. Preisauszeichnungen

Alle auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise und gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

6. Gefahrübergang bei Versendung an Unternehmer

Wird die Ware auf Wunsch eines Unternehmers an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Besteller (Unternehmer), spätestens mit Verlassen des Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

7. Zahlungsbedingungen

7.1 Zahlungsarten

Zahlungen sind per Vorauskasse oder per Paypal möglich.

8. Gewährleistung gegenüber Verbrauchern

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Workshops, Seminare und sonstige Veranstaltungen

9.1 Rechnungen für Veranstaltungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt zahlbar.

9.2 Absage durch den Veranstalter
Bei einer Absage durch den Veranstalter aus einem wichtigen Grund (beispielsweise Krankheit des Referenten) oder falls die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht ist, wird die Teilnahmegebühr komplett zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche der Teilnehmer bestehen nicht. Der Veranstalter haftet nicht für entstandene Kosten wie Reisekosten, Arbeitsausfall etc.

9.3 Absage durch den Kunden
Bei Absage durch den Kunden bis acht Tage vor dem Veranstaltungstermin erhalten Sie 80 % des gezahlten Betrags in Form eines Gutscheins zurück. Dieser Gutschein kann innerhalb von 3 Jahren für eine andere Veranstaltung oder ein Videotraining verwendet werden.
Bei einer späteren Absage oder bei Nichterscheinen zum Workshop-Termin erfolgt keine Erstattung.

9.4 Haftung
Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet für Sach- und Personenschäden nur, wenn dieses vorsätzlich oder grob fahrlässig verusacht wurden.

10. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.