Preisgestaltung für Fotografen

Preisgestaltung für Fotografen

Wie finde ich als Fotograf die richtigen Preise?

Von der Wahl der richtigen Preise hängt nicht nur ab, ob ich die richtigen Kunden finde, sondern auch, ob ich von meiner Tätigkeit überhaupt leben kann.

Die Frage, die sich jeder Fotograf stellt, ist: Woran kann ich mich orientieren, wenn ich einen Preis festlege?

  • An den Erwartungen des Kunden?
  • An dem, was meine Mitbewerber tun?
  • An marktüblichen Preisen, die man in Listen nachschlagen kann oder Honorarrechnern, die im Internet verfügbar sind?
  • An der eigenen betriebswirtschaftlichen Situation?

All das sind wichtige Punkte. Aber meine Erfahrung zeigt: Das reicht nicht aus. Als Fotograf braucht man eine praxisnahe Methode um Preise zu ermitteln, die für einen selber passen und die der Kunde versteht.

Ich zeige in diesem Videotraining Schritt für Schritt, wie jeder Fotograf individuell Preise ermittelt, mit denen er gut arbeiten kann.

Und ich zeige, wie man ein Angebot erstellt, das den Kunden überzeugt.

 

Das Training kommt direkt aus der Praxis

Ich selber arbeite seit 12 Jahren als Fotograf und habe in dieser Zeit viele Hundert Aufträge abgewickelt. In der Anfangszeit vor allem für Privatkunden, mittlerweile fast ausschließlich für Firmenkunden, von kleineren Firmen bis hin zu Global Playern.

Das Training basiert nicht auf irgendwelchen theoretischen Überlegungen. Es basiert auf meinen eigenen, praktischen Erfahrungen, die sich bewährt haben.

Ein Investition, die sich lohnt

Ich bin der festen Überzeugung: Wer als professioneller Fotograf arbeitet oder arbeiten möchte und bisher Schwierigkeiten bei der Preisgestaltung und Angebotserstellung hat, den bringt dieses Training einen ganz entscheidenden Schritt weiter.

Der Kaufpreis ist eine Investition, die sich bereits nach kürzester Zeit bezahlt gemacht haben kann.

Inhalt

Das Training besteht aus folgenden Kapiteln

1. Grundlagen

Basis für eine gute Preisgestaltung: Wie man sich von anderen Fotografen unterscheidet und nicht in der Masse untergeht.

2. Orientierung für angemessene Preise

Richtige und falsche Preise, marktübliche Preise, Kundenerwartungen, Wertschätzung, Preispositionierung

3. Preise für Business-Shootings

Wie finde ich Preise, die für mich wirtschaftlich sind? Wie muss ich ein Angebot gestalten, damit sich mein Kunde verstanden fühlt? Worauf achten Business-Kunden bei der Auswahl von Fotografen?

4. Konkrete Preisermittlung für Business-Kunden

Wie ermittle ich den Preis für eine konkrete Anfrage? Anwendung einer Berechnungsformel an einem Beispiel. Wie erstelle ich ein Angebot für ein Fotoshooting, das den Kunden überzeugt?

5. Preise für Privatkunden

Wie orientiere ich mich auf einem Markt, der von Schnäppchenpreisen und Sonderangeboten dominiert wird? Welche Preise kann ich verlangen? Wie plane ich meinen Umsatz? Welche Preisstruktur ist sinnvoll?

6. Bewerbungsfotografie zum Premium-Preis

Reales Praxisbeispiel: Wie man einen deutlich höheren Preis erzielt als andere Fotografen.
(Aufzeichnung aus dem Photobusiness Bootcamp in Heidelberg vom 3. 11. 2014)

7. Praxistipps für Business- und Privatkunden

Wie reagieren wir auf Preisverhandlungen? Wie können wir dem Kunden entgegenkommen, ohne selber weniger zu verdienen? Wie überwinden wir die Angst vor höheren Preisen? Wie etablieren wir uns als verlässlicher und kompetenter Anbieter, dessen Preise nicht in Frage gestellt werden?

 

Was andere sagen:

Dieter Schewig schreibt mir:

Vielen Dank für das wirklich ausgezeichnete Videotutorial – ich bin zwar schon zehn Jahre als Fotograf selbständig, aber es finden sich noch viele Anregungen, über die nachzudenken es absolut lohnt.

Der Fotograf Phillip Weingand ist begeistert:

Gerade bei der Preiskalkulation für die Businessfotos muss ich sagen, du hattest Recht: Wenn man dem Kunden selbstbewusst sagt, was er für sein Geld bekommt, zahlen die für Qualität gerne. Eine Kundin, bei der die Grafikagentur erst zweifelte, ob sie meinen Preis zahlen will, hat den Auftrag sogar aufgestockt, insgesamt auf fast das Doppelte.

und Nina Schnitzenbaumer meint:

Ein sehr gutes Videotraining.

Martin Sommer findet:

Das Video ist wirklich super und einfach erklärt. Echt TOP! Hat sich ausgezahlt.

Kristina Daues:

Ganz lieben Dank noch einmal für Dein strukturiertes, gut nachvollziehbares und sehr offenes Training zu diesem doch eher heiklen Thema. Mach weiter so!

Christoph Kottmann:

Herzlichen Dank für die tollen Informationen. Sehr hilfreich, gerade auch durch die konkreten Handlungsmöglichkeiten.

Tino von Plan A Photographie schreibt mir:

Das Training gefällt mir sehr gut. Fragen, die ich seit Jahren / Monaten im Kopf hatte, konnten endlich dank ihres Trainings geklärt werden.

Mathias Vietmeier schreibt

1000 Dank für Deinen Video-Workshop „Preisgestaltung“
Hat sich beim nächsten Job gleich bezahlt gemacht!

feedback-preisgestaltung

Ein solches Feedback von anderen Berufsfotografen freut mich sehr, denn es zeigt, dass meine Vorschläge praxisgerecht sind und direkt umgesetzt werden können.

Hier kaufen:

Preisgestaltung für Fotografen

Stückpreis: 85,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt., versandkostenfrei )

Videotraining (HD-Video, 109 Minuten Dauer)
Lieferung als Download.